Die Eisarena
Der neue Fuchsbau
HEADLINESHP DATABASE
 
Elia Ostwald kehrt nach Weißwasser zurück
03.08.2015 | 19:41 Uhr von DavidH.
Nachwuchsspieler Erik Hofmann wird für die Profis lizensiert

Der Kader der Lausitzer Füchse bekommt erneut Zuwachs. Nach über neun Jahren kehrt Elia Ostwald zu seinem Heimatverein zurück. Der 27-Jährige unterschrieb am Montag einen Vertrag bis zum Saisonende. Ostwald besaß ursprünglich noch eine Vereinbarung mit Landshut. Nach dem Rückzug in die Oberliga entschied er sich für eine Rückkehr nach Weißwasser.

Ostwald gehörte zu den größten Talenten seines Jahrgangs und verließ 2006 die Lausitz. In Berlin schnupperte er DEL-Luft, ehe er später nach Hamburg, Krefeld und Landshut ging. Bei den Landshutern kam er in der abgelaufenen Spielzeit überwiegend als Verteidiger zum Einsatz. In 53 Spielen traf Ostwald drei Mal und gab neun Vorlagen.

„Wir sind sehr froh, dass Elia wieder nach Weißwasser zurückkommt. Im Laufe der letzten Jahre standen wir regelmäßig in Kontakt, leider hat es mit einer Verpflichtung nicht geklappt. Nachdem es in Landshut nun Probleme mit der Lizenz gab, haben wir die Gelegenheit genutzt und sind uns schnell einig geworden. Elia ist eine große Verstärkung für unser Team. Er kann Stürmer und Verteidiger spielen, das macht uns flexibler“, so Sportdirektor Ralf Hantschke. ...weiter
Füchse verschieben Dauerkarten-Verkaufsstart
23.07.2015 | 17:01 Uhr von DavidH.
Wegen der unklaren Situation im Fall „Landshut“ erfolgt der Verkauf ab 11. August

656 Dauerkarten- Reservierungen sind für die kommende Saison bei den Lausitzer Füchsen bislang eingegangen. Ursprünglich war geplant, diese reservierten Dauerkarten ab 3. August in der Geschäftsstelle zu verkaufen. Allerdings führt die unklare Situation im Fall „Landshut“ zu Verzögerungen. Die Landshuter streiten vor dem DEB-Schiedsgericht um ihre Lizenz.

Da zum aktuellen Zeitpunkt nicht hundertprozentig gesagt werden kann, ob die DEL2 in der kommenden Saison mit 13, 14 oder unter Umständen mit 15 Teams an den Start geht, ist der Verkaufsstart vorerst auf den 11. August verschoben.

Als kleine Entschädigung werden unter allen „Dauerkarten-Reservierern“ zwei Fans ausgelost, die beim Fotoshooting für das Mannschaftsbild dabei sein dürfen. Die beiden Gewinner erhalten ihr persönliches Mannschaftfoto, auf dem sie gemeinsam mit dem Team zu sehen sind. Um noch an der Verlosung teilnehmen zu können, muss die Reservierung für die Dauerkarte bis spätestens 30. Juli in der Füchse-Geschäftsstelle abgegeben werden.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Karton.eu wird neuer Sponsor der Füchse
23.07.2015 | 16:59 Uhr von DavidH.
Spremberger Unternehmen wirbt künftig mit dem Eishockey-Zweitligisten

Die Lausitzer Füchse freuen sich über einen prominenten „Neuzugang“. Karton.eu engagiert sich ab der neuen Saison auch in der zweiten Eishockey-Bundesliga (DEL2). Das Spremberger Unternehmen ist seit dem letzten Sommer Trikotsponsor des Fußball-Drittligisten FC Energie Cottbus. Künftig ist der markante Schriftzug, auch auf den Stutzen der Spieler der Lausitzer Füchse zu finden.

„Wir freuen uns, die Füchse in der kommenden Saison unterstützen zu können. Die Existenz Lausitzer Traditionsvereine liegt uns am Herzen. Mit ihrer bundesweiten Präsenz sind sie zudem wichtig für das Image unserer ganzen Region“, so IPS Karton.eu-Geschäftsführer Mathias Jäckel.

Die IPS Karton.eu GmbH & Co. KG aus Spremberg hat sich auf Kartons, Kartonagen, Faltschachteln, und Verpackungsmaterial aller Art spezialisiert und gehört in diesem Segment zu den führenden Anbietern am Markt.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Eislöwen richten „Winter Derby Dresden“ aus
22.07.2015 | 17:25 Uhr von DavidH.
Lausitzer Füchse gastieren am 9. Januar im Stadion Dresden

Die von der DEL2 ins Leben gerufene „DEL2 Event Game“-Serie feiert am 9. Januar 2016 unter dem Namen „Winter Derby Dresden“ im Stadion Dresden ihre Premiere. Die Dresdner Eislöwen empfangen dabei die Lausitzer Füchse.

Nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen der Dresdner Eislöwen kam die Geschäftsführung der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) zu dieser Entscheidung. „Die Eislöwen haben ihre Hausaufgaben gemacht. Alle Bewerbungsunterlagen waren sehr gut und verständlich aufbereitet. Wir wissen die Premieren-Veranstaltung des Event Games in guten Händen“, erklärt DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch und fügt hinzu: „Nachdem Dresden nun den Zuschlag hat, können die Eislöwen in die Detailplanung gehen. Die DEL setzt mit ihren Winter Games den Standard sehr hoch. Wir wollen hier – entsprechend unserer Möglichkeiten – anknüpfen. Die Durchführung eines Event Games ist ein weiterer Beleg für die hohe Leistungsfähigkeit an unseren Standorten“.

"Wir freuen uns über den Zuschlag und das Zeichen, dass dieses bedeutende Großereignis in den eishockeybegeisterten Osten Deutschlands vergeben wurde. Dresden kann sich auf einen weiteren sportlichen Höhepunkt freuen. Wir starten jetzt in eine sehr intensive Phase. Die Konzeption steht, nun müssen wir alle Dinge anschieben und die Feinplanung angehen. Den 9. Januar 2016 sollte sich jeder Sportinteressierte schon jetzt im Kalender vormerken", sagt Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel.

Weitere Informationen zum "Winter Derby Dresden" geben die Dresdner Eislöwen zu gegebener Zeit im Rahmen einer Pressekonferenz mit den Lausitzer Füchsen bekannt. Dann startet auch der Kartenvorverkauf.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
"Zwischen Genie und Wahnsinn“
22.07.2015 | 15:12 Uhr von Tanngrismir
Topscorer Marvin Tepper kehrt nach sechs Jahren wieder nach Weißwasser zurück

Der achte Neuzugang der Lausitzer Füchse ist ein Altbekannter! Nach sechs Jahren kehrt Marvin Tepper nach Weißwasser zurück. Der 28-Jährige spielte in der abgelaufenen Saison für Crimmitschau und war bei den Eispiraten einer der Leistungsträger. In 56 Spielen kam der gebürtige Berliner auf 15 Tore und 46 Vorlagen. Tepper stand nach seinem Abschied aus Weißwasser unter anderem auch bei den DEL-Teams Iserlohn und Krefeld unter Vertrag. In seiner Zeit in Krefeld absolvierte er mittels Förderlizenz auch sieben Partien für die Füchse.  ...weiter
Prominenz auch hinter der Bande
21.07.2015 | 18:27 Uhr von DavidH.
Pat Cortina und Harmut Nickel coachen beim Elwing-Abschied die Teams

Nicht nur auf dem Eis ist beim Abschied von Sebastian Elwing reichlich Prominenz dabei, auch hinter der Bande sind am 1. August zwei außergewöhnliche Eishockeypersönlichkeiten zu finden.

Das Team „Allstars/Torwartschule Elwing“ wird vom ehemaligen Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina betreut. Der 50-Jährige übte diese Funktion bis zum Frühjahr aus. Davor trainierte er auch den EHC München und damit Sebastian Elwing, der vier Jahre für den DEL-Klub im Tor stand.

Das Team „Weißwasser“ wird von Hartmut Nickel betreut. Der 70-Jährige stammt aus der Lausitz, ging aber 1963 nach Berlin. Im August 2014 beendete Nickel, nach über 50 Jahren als Spieler, Trainer und Co-Trainer, seine Laufbahn, die von vielen Meisterschaften geprägt war.

Für das Abschiedsspiel von Sebastian Elwing (1. August, 16 Uhr), sind bislang über 2000 Tickets verkauft. Erhältlich sind sie in der Füchse-Geschäftsstelle und sämtlichen Vorverkaufsstellen, sowie über den Online-Ticketanbieter etix.com.

Extra für das Abschiedsspiel wird es auch ein Stadionheft geben. Darin werden unter anderem alle Spieler dieses besonderen Tages vorgestellt. Das Stadionheft kostet ein Euro und ist am Spieltag an der Stadionkasse erhältlich.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Füchse tauschen Eis gegen Rasen
21.07.2015 | 18:25 Uhr von DavidH.
Weißwasser vereinbart zwei Fußball-Freundschaftsspiele gegen Teams aus der Region

Im Rahmen der Saisonvorbereitung bestreiten die Lausitzer Füchse auch in diesem Jahr wieder zwei Fußball-Freundschaftsspiele. Am 6. August trifft das Team von Dirk Rohrbach um 18 Uhr auf eine Auswahl des VfB Weißwasser. Die Partie gegen den Kreisoberligisten findet im Stadion am Turnerheim statt.

Eine knappe Woche später, am 12. August, gastieren die Füchse dann bei Rot Weiß Bad Muskau. Das Team aus der Landesklasse Ost wurde in der letzten Saison Meister. Spielbeginn im Parkstadion ist um 18.30 Uhr.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Füchse vereinbaren Test gegen HC Trutnov
15.07.2015 | 19:12 Uhr von DavidH.
Partie beim tschechischen Drittligisten wird die Generalprobe

Das Vorbereitungsprogramm der Lausitzer Füchse ist komplett. In dieser Woche vereinbarte der Eishockey-Zweitligist ein Freundschaftsspiel beim HC Trutnov. Die Partie beim tschechischen Drittligisten findet am 6. September um 18 Uhr statt und ist zugleich die Generalprobe vor dem Saisonstart am 11.September.

Übersicht Vorbereitung der Lausitzer Füchse:

3. bis 9. August freiwilliges Training
10. August offizieller Trainingsauftakt
21. August Auswärtsspiel in Esbjerg
22. August Auswärtsspiel in Odense
25. August Auswärtsspiel beim HC Most
26. August Auswärtsspiel gegen eine Auswahl aus Plzen
28. August Auswärtsspiel in Bayreuth
29. August Heimspiel gegen die polnische Nationalmannschaft
4. September Auswärtsspiel in Selb
6. September Auswärtsspiel beim HC Trutnov
11. September Saisonstart DEL2

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Markus Lehnigk verlässt den Fuchsbau und wird studieren
13.07.2015 | 17:37 Uhr von DavidH.
Füchse-Stürmer setzt künftig auf eine berufliche Laufbahn

Nach über 20 Jahren im Trikot der Füchse verlässt Markus Lehnigk Weißwasser. Der 26-Jährige durchlief sämtliche Nachwuchsmannschaften und spielte neun Jahre in der zweiten Liga für die Lausitzer Füchse. Lehnigk informierte die sportliche Leitung am Montag, dass er sein Studium in den Wirtschaftswissenschaften fortsetzen will und dieses mit einem Praktikum verbunden werden soll.

„Das lässt sich leider in Weißwasser nicht kombinieren. Deshalb habe ich den Füchsen heute schweren Herzens absagen müssen. Die Lausitz ist meine Heimat und die Füchse sind mein Verein. Aber ich muss auch an meine Zukunft denken. Und diese sehe ich eher in der Wirtschaft und nicht unbedingt im Sport. Ganz werde ich mit dem Eishockey sicher nicht aufhören. Aber als Vollzeitprofi werde ich nach dem Stand der Dinge auch nicht mehr spielen“, so Markus Lehnigk.

Die Lausitzer Füchse bedanken sich bei Markus Lehnigk für viele tolle Jahre im Trikot von Weißwasser.

„Wir hätten ihn gern noch lange bei uns im Team gehabt, aber respektieren seinen Wunsch nach Veränderung. Für seine Zukunft wünschen wir Markus viel Erfolg. Zu Beginn der Saison werden wir ihn in einem würdigen Rahmen verabschieden“, sagt Sportdirektor Ralf Hantschke.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Fanbeauftragten Treffen 11.7.15
12.07.2015 | 11:17 Uhr von Tanngrismir
Am gestrigen Samstag trafen sich die Fanbeauftragten der DEL 2 zur jährlichen Tagung. Gastgeber waren diesmal die Fanvertreter der Eispiraten Crimmitschau.

Vertreter aus den Standorten Bremerhaven, Crimmitschau, Dresden, Frankfurt, Kassel, Ravensburg und Rosenheim tauschten sich einen Tag lang aus und erarbeiteten Strategien für die weitere Fanarbeit und die Festigung der Fanvertreterstrukturen innerhalb der DEL 2. Gerade letztere erfordert in naher Zukunft viel Energie, um einen Stand wie in der DEL zu erreichen, in der die Einbindung der Fanbeauftragten in die Clubstrukturen aufgrund einer langjähriger Arbeit schon wesentlich weiter voran geschritten ist. ...weiter
News   
MATCHUP
 
SOMMERPAUSE
 
Playoff-Übersicht
Playdown-Übersicht
LETZTER SPIELTAG
Di. 10.03.15
  1 2 3 F
SBR 0 1 3 4
LF 0 0 1 1
KURZTABELLE
1. SC Bietigheim St 114
2. Fischtown Pingui 99
3. Kassel Huskies 97
4. Löwen Frankfurt 94
5. Ravensburg Tower 88
6. EV Landshut 84
7. SC Riessersee 81
8. Star Bulls Rosen 81
9. Lausitzer Füchse 77
10. Dresdner Eislöwe 77
11. EC Bad Nauheim 74
12. Eispiraten Crimm 62
13. Heilbronner Falk 34
14. ESV Kaufbeuren 30
KALENDER
LINKS
ADMINISTRATION