Die Eisarena
Der neue Fuchsbau
HEADLINESHP DATABASE
 
Dienstag Verkaufsstart für „Elle´s letztes Spiel mit Freunden“
23.04.2015 | 12:50 Uhr von Eddi
Stehplatzkarten ab neun Euro zu haben

Am kommenden Dienstag (28. April 10 Uhr) beginnt der Kartenvorverkauf für das Abschiedsspiel von Sebastian Elwing. Der ehemalige Torwart der Lausitzer Füchse und der Eisbären Berlin veranstaltet am 1. August um 16 Uhr in Weißwasser ein „Letztes Spiel mit Freunden“.

Die Kartenpreise liegen zwischen neun Euro für einen Stehplatz (ermäßigt fünf) und 15 Euro für einen Sitzplatz (ermäßigt acht Euro).

Karten sind ab Dienstag über alle 23 Ticket-Vorverkaufsstellen der Füchse erhältlich. Dazu zählt neben der Geschäftsstelle, auch die AGIP-Service-Station in Weißwasser. Außerdem werden Karten auch über Etix.com, als print-at-home-Ticket angeboten.

In Berlin gibt es ab kommenden Mittwoch (29.4.) Karten im Fanshop in der o2 World Berlin. Für die Besucher aus der Hauptstadt ist ein Kontingent von 500 Tickets reserviert. Karten für den "Gästeblock" werden aber auch online angeboten. Der Berliner Bereich umfasst die Stehplatzblöcke L, M und N, sowie den Sitzplatzblock K.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Kein Füchse- Spiel mehr verpassen: Jetzt Dauerkarte bestellen
22.04.2015 | 11:40 Uhr von Tanngrismir
Saisontickets für die Eisarena kosten ab 295 Euro


Die Dauerkartenpreise für die neue Saison stehen fest! Wer kein Heimspiel der Lausitzer Füchse verpassen möchte, kann sich seine Jahreskarte ab 295 Euro im Stehplatzbereich sichern. Das günstigste Sitzplatzticket ist ab 390 Euro zu haben. Gegenüber dem Kauf von Einzelkarten spart ein Dauerkartenbesitzer künftig so rund 20 Prozent. 

Das ist aber nicht der einzige Vorteil. Als Dauerkartenbesitzer entfällt das Warten an der Abendkasse, es muss kein Topzuschlag bezahlt werden und auch eine mögliche Vorverkaufsgebühr fällt nicht an. Zudem ist der erworbene Platz die ganze Saison über „sicher“, auch wenn mal ein Spiel ausverkauft ist. 

Als Bonus erhalten alle Dauerkartenbesitzer das erste Playoff/Playdownspiel kostenlos dazu. 

Außerdem ist die Jahreskarte auch auf andere Personen übertragbar, falls man einmal verhindert sein sollte.

Die komplette Übersicht über die Dauerkartenpreise gibt es unter dem Link Eisarena/Dauerkarten auf unserer Seite.

Die Tageskartenpreise werden in der neuen Saison zwischen 13 Euro für einen Stehplatz (Vollzahler) und maximal 21 Euro für einen Sitzplatz (Vollzahler) in der besten Kategorie liegen. Kinder bis fünf Jahre erhalten freien Eintritt. Von sechs bis 14 Jahren gilt der ermäßigte Tarif (halber Preis). 

Für ausgewählte Spiele, wie die Sachsenderbys, wird ein Zuschlag von zwei Euro erhoben.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Füchse ziehen Option bei Lukas Pozivil
07.04.2015 | 21:38 Uhr von Eddi
Deutsch-Tscheche bleibt weiter in Weißwasser

Lukas Pozivil wird auch in der kommenden Saison für die Lausitzer Füchse auflaufen. Weißwasser zog eine entsprechende Option auf eine Vertragsverlängerung.

Der 32-Jährige Pozivil spielt seit Sommer 2013 für die Füchse. In dieser Zeit absolvierte der Deutsch-Tscheche 84 Pflichtspiele für Weißwasser. Dabei erzielte der Verteidiger 15 Tore und gab 19 Vorlagen. ...weiter
Greg Classen verlässt Krankenhaus
07.04.2015 | 12:50 Uhr von Eddi
Füchse-Stürmer befindet sich nun in der Reha

Greg Classen hat kurz vor Ostern das Krankenhaus in Dresden verlassen. Dorthin musste er eingeliefert werden, weil der Stürmer am Morgen des 14.März bei einem Messerangriff schwer verletzt wurde. Der 37-Jährige beginnt nun in Dresden eine spezielle Reha-Maßnahme. Die Lausitzer Füchse werden ihm auf diesem Weg weiter unterstützen und hoffen, dass Greg Classen schnell wieder vollständig gesund wird.

Classen hat in Weißwasser noch einen Vertrag für die kommende Saison.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Wiedemann bleibt im Füchse-Tor
28.03.2015 | 08:27 Uhr von Eddi
Weißwasser zieht Option auf Vertragsverlängerung

Johannes Wiedemann wird auch in der kommenden Saison im Tor der Lausitzer Füchse stehen. Der Eishockey-Zweitligist zog eine Option auf Vertragsverlängerung. Der 22-Jährige kam im vergangenen Sommer aus Kaufbeuren nach Weißwasser. Neben sieben Einsätzen in der DEL2, spielte Wiedemann auch acht Mal für Kooperationspartner Bayreuth in der Oberliga Süd. ...weiter
Endspiel zum Klassenerhalt
28.03.2015 | 08:26 Uhr von Eddi
Schülermannschaft trifft am Samstag um 17.30 Uhr auf Crimmitschau

Mit prominenter Unterstützung geht die Schülermannschaft des Eissports Weißwasser in das entscheidende Spiel im Kampf um den Klassenerhalt. Füchse-Trainer Dirk Rohrbach wird am Samstag ab 17.30 Uhr erneut als Co-Trainer an der Bande stehen, um die Schüler des ESW in der Bundesliga A zu halten.

Das Hinspiel in Crimmitschau hatte Weißwasser knapp mit 4:3 gewonnen.

Das Schülerteam würde sich über eine große Kulisse im Kampf um den Klassenerhalt freuen. Der Eintritt für das Heimspiel gegen die SG Dresden/ Crimmitschau ist für alle Besucher frei.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Erste Personalentscheidungen in Weißwasser
17.03.2015 | 14:45 Uhr von Eddi
Fischer und Palka verlassen die Füchse/ Sextett hat noch Vertrag für 2015/16

Wenige Tage nach dem Ende der Saison sind die ersten Personalentscheidungen gefallen. Sean Fischer und Dennis Palka haben sich entschieden, ein Vertragsangebot der Füchse nicht anzunehmen. Sie sind damit die ersten Abgänge. ...weiter
Greg Classen bei tätlichen Angriff schwer verletzt
15.03.2015 | 11:28 Uhr von DavidH.
Versuchter Totschlag vor Cafe Europa

Nach einer offenbar heimtückischen Attacke endete die Nacht für einen 37-Jährigen mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Am frühen Samstagmorgen (gegen 5.40 Uhr) wurde der Deutsch-Kanadier von einem noch unbekannten Täter auf einem Fußweg an der Königsbrücker Straße angegriffen. Nach Angaben der Polizei lag der Ort des Übergriffs in Höhe des Cafe Europa und gegenüber des Kinos Schauburg.

Das Opfer der Attacke hatte auf dem Fußweg zusammen mit zwei Begleitern (21 und 26) auf ein Taxi gewartet. Unterdessen näherte sich der Täter. Unvermittelt soll dieser mit einem spitzen Gegenstand zugeschlagen und den 37-Jährigen schwer verletzt haben, heißt es in einer Polizeimitteilung. Die beiden Begleiter des Opfers konnten den Angreifer nach kurzer Zeit zurückdrängen. Der Unbekannte flüchtete anschließend jedoch zu Fuß in Richtung Bischofsweg.

Weitere Details zu den Umständen der Tat sind noch nicht bekannt. Wie ein Sprecher des Polizei-Lagezentrums gegenüber sz-online am Samstagnachmittag erklärte, soll das Opfer am Sonntag von einem Dolmetscher noch einmal befragt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag aufgenommen und fragt: Wer war zum genannten Zeitpunkt im oder vor dem Cafe Europa und hat die Auseinandersetzung beobachtet? Hinweise an (0351) 483 22 33.

Der Tatverdächtige wurde durch die Zeugen wie folgt beschrieben:

- männlich
- dunklerer Hauttyp
- zwischen 18-20 Jahre alt
- zwischen 160 - 165 cm groß, augenscheinlich auffallend klein
- schmale, dürre Gestalt
- schwarze, kurze, glatte, nicht gegelte Haare
- dunkel gekleidet, dunkler Anorak mit Bund, dunkle Kapuze auf dem Kopf

Quelle: SZ-Online Regionalteil Dresden vom 15.03.15

Dass es sich um Classen handelt wird hier bestätigt.

Quelle: Wochenkurier Ostsachsen
Füchse verabschieden sich am Samstag von den Fans
12.03.2015 | 12:59 Uhr von Eddi
Freilauf mit dem Team beginnt um 15.30 Uhr /Trikot-Auktion läuft an

Die Lausitzer Füchse werden sich an diesem Samstag (14.März) von ihren Fans verabschieden. Von 15.30 bis 16.30 Uhr findet in der Eisarena ein Freilauf mit dem Team statt. Dazu spendiert Füchse-Sponsor Freiberger Brauhaus rund 200 Liter Freibier. Pro geschossenes Füchse-Tor hatte die Brauerei vor der Saison einen Liter Freiberger für die Fans versprochen. Insgesamt traf Weißwasser 181-mal das gegnerische Tor. ...weiter
Erneut frühes Saisonaus für die Füchse
10.03.2015 | 22:27 Uhr von DavidH.
4:1 (0:0,1:0,3:1)


Spielbericht:

Beide Mannschaften konzentrierten sich zu Beginn des Spieles auf ihre Defensive. Zwar gab es einige Chancen auf beiden Seiten, wirklich zwingend waren aber keine davon. Dennoch war Rosenheim zu Beginn das bessere und aktivere Team. So richtig Fahrt nahm das Spiel erst mit der ersten Strafe auf. Albrecht musste wegen Behinderung für zwei Minuten auf die Strafbank. Probleme hatten die Füchse allerdings in Unterzahl, wie schon fast gewohnt, wenige. Danach war das Spiel relativ ausgeglichen. Beide Teams hatten immer wieder kleinere Druckphasen. Während einer dieser Druckphasen gab es dann auch die erste Strafe gegen Rosenheim. ...weiter
News   
MATCHUP
 
SOMMERPAUSE
 
Playoff-Übersicht
Playdown-Übersicht
LETZTER SPIELTAG
Di. 10.03.15
  1 2 3 F
SBR 0 1 3 4
LF 0 0 1 1
KURZTABELLE
1. SC Bietigheim St 114
2. Fischtown Pingui 99
3. Kassel Huskies 97
4. Löwen Frankfurt 94
5. Ravensburg Tower 88
6. EV Landshut 84
7. SC Riessersee 81
8. Star Bulls Rosen 81
9. Lausitzer Füchse 77
10. Dresdner Eislöwe 77
11. EC Bad Nauheim 74
12. Eispiraten Crimm 62
13. Heilbronner Falk 34
14. ESV Kaufbeuren 30
KALENDER
LINKS
ADMINISTRATION