Die Eisarena
Der neue Fuchsbau
HEADLINESHP DATABASE
 
Kaderupdate Saison 2016/17
01.04.2016 | 00:06 Uhr von DavidH.
Zugänge:
Tr - Hannu Järvenpää (Alba Volán Székesfehérvár, EBEL) -> PM

S - Sean Fischer (SC Riessersee, DEL2) -> PM
-

Vertragsverlängerung:

D - Elia Ostwald -> PM
D - Andre Mücke -> PM
D - Roberto Geiseler -> PM

S - Dennis Swinnen -> PM
S - Marius Schmidt -> PM
S - Florian Lüsch -> PM

...weiter
Eisbären Berlin kooperieren mit den Lausitzer Füchsen
27.05.2016 | 19:03 Uhr von Tanngrismir
Einst Rivalen, jetzt Verbündete um jungen Talenten eine Chance zu geben

Die Eisbären Berlin werden in den kommenden beiden Spielzeiten auf der Profi-Ebene mit den Lausitzer Füchsen zusammenarbeiten. Der Club aus der Eishockeyhochburg Weißwasser wird damit der offizielle Kooperationspartner des Hauptstadtclubs. Erstmals kommt es damit zwischen beiden Vereinen zu einer Zusammenarbeit auf Profi-Ebene.

In der kommenden Saison ist es geplant, mehrere Nachwuchstalente, für die der Sprung aus dem DNL-Team der Eisbären Juniors direkt in die DEL noch zu früh kommt, Spielpraxis in Weißwasser zu verschaffen. Darüber hinaus soll auch die Kooperation im Nachwuchsbereich stärker ausgebaut werden.

„Wir glauben, mit dem geschaffenen Umfeld und dem neuen Trainer Hannu Järvenpää ist Weißwasser der richtige Schritt für unsere Talente“, sagt Eisbären-Geschäftsführer Peter John Lee. „Wir hatten mehrere gute Gespräche mit den Kollegen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

„Uns gibt diese Kooperation die Möglichkeit, den Kreislauf der Talente zu schließen“, sagt der Geschäftsführer der Füchse, Dirk Rohrbach. „Wir haben einige Spieler, die im Schüler- oder Jugend-Alter nach Berlin gehen und dort in der DNL1 zum Einsatz kommen. Jetzt können wir sie für die DEL2 wieder zurück nach Weißwasser holen und weiter ausbilden, um sie so dabei zu unterstützen, dass sie den Sprung in die DEL vielleicht schaffen.“

Auf der Seite der Füchse wird sich ein guter alter Bekannter zusammen mit dem Sportlichen Leiter der Eisbären, Stefan Ustorf, um die Umsetzung der Zusammenarbeit kümmern: Sebastian Elwing. Der ehemalige Eisbären-Keeper wird eng in die Kooperation eingebunden.

„Mit Sebastian Elwing haben wir in Weißwasser einen Eishockeyfachmann vor Ort, der beide Clubs bestens kennt und unsere Zusammenarbeit gut etablieren kann“, sagt Lee.

„Die Rivalität vergangener Tage haben wir inzwischen abgelegt. Viele Fans aus Weißwasser fahren regelmäßig nach Berlin, um die Eisbären zu unterstützen. Es freut mich, dass wir nun gemeinsam jungen Talenten die Chance geben, sich optimal weiterzuentwickeln“, sagt Dirk Rohrbach.

Die Vorgängerteams beider Clubs, der SC Dynamo Berlin und die SG Dynamo Weißwasser, waren zwischen 1954 und 1990 Dauerrivalen in der DDR-Oberliga.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Softwarespezialist DAKO wird neuer Füchse-Sponsor
26.05.2016 | 18:37 Uhr von DavidH.
Thüringer Unternehmen präsentiert sich künftig auf der Spielerhose

Mit dem Thüringer Softwarespezialisten DAKO haben die Lausitzer Füchse einen weiteren neuen Sponsor für die kommende Saison überzeugen können. Das Unternehmen aus Jena wirbt künftig auf der Spielerhose.
„Teamsportarten sind wichtig. Diese werden bei DAKO regelmäßig verfolgt und natürlich auch aktiv betrieben“, so Thomas Becker, Geschäftsführer der DAKO. „Eissport hat in Thüringen und Sachsen eine lange und erfolgreiche Tradition, die weiter gefördert werden sollte. Obwohl wir viele Kilometer entfernt in Jena beheimatet sind, ist uns Weißwasser als Eishockeystandort ein Begriff. Als es um die Unterstützung für die Lausitzer Füchse ging, fiel uns die Entscheidung deshalb nicht schwer“, sagt Thomas Becker.
Die DAKO Unternehmensgruppe ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in der Universitätsstadt Jena/Thüringen. Ihre Kernkompetenz besteht in maßgeschneiderten Telematikplattformen für das Flottenmanagement im Transportwesen. Außerdem entwickelt sie innovative IT-Branchenlösungen in den Bereichen Multimedia, Banken und Verkehrssicherheit.
Das mittelständische Unternehmen, mit derzeit rund 100 Mitarbeitern, sieht es als seine Verantwortung an, sich auch für ökologische und gesellschaftliche Belange zu engagieren. So beteiligt sich DAKO an Elektromobilitätsprojekten und unterstützt kulturelle Initiativen, wie ein Bildungsprojekt in Kamerun. Und nun ist der Thüringer Softwarespezialist jetzt auch bei den Lausitzer Füchsen präsent.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Erste Reservierungsphase für Dauerkarten endet bald
26.05.2016 | 18:35 Uhr von DavidH.
Bislang 442 Bestellungen für Füchse-Saisontickets

Am 31. Mai endet die erste Reservierungsphase für Füchse-Dauerkarten in der kommenden Saison. Bislang sind in der Geschäftsstelle 442 verbindliche Bestellungen eingegangen.
Besitzer von Dauerkarten aus der abgelaufenen Saison müssen bis kommenden Dienstag ihren Platz reservieren, wenn sie ihn auch in der neuen Spielzeit behalten wollen. Ab 1. Juni gehen die nicht reservierten Plätze in den freien Verkauf. Das ist zugleich auch der Auftakt in die zweite Reservierungsphase, die bis etwa Ende Juli laufen wird.
Auf der Homepage der Füchse (www.lausitzer-fuechse.de), ist das aktuelle Antragsformular für die Dauerkarten zu finden. Es kann ausgedruckt und dann an die Geschäftsstelle (Prof. Wagenfeld Ring 74, 02943 Weißwasser) geschickt werden.
Eine genaue Übersicht über die einzelnen Preislevels gibt es auf der Internetseite der Füchse unter http://www.lausitzer-fuechse.de/eisarena/tickets.html.
Anfragen zu den Dauerkarten können auch gern telefonisch unter 03576-4049900 gestellt werden. Darüber hinaus ist die Geschäftsstelle am Dienstag und am Donnerstag jeweils von 10-12 Uhr und von 14-15 Uhr geöffnet.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Hannu Järvenpää wird neuer Trainer der Lausitzer Füchse
20.05.2016 | 17:40 Uhr von DavidH.
53-jähriger Finne war viele Jahre Chefcoach in der „Erste Bank Eishockey Liga“

Zum ersten Mal in der Geschichte der Füchse wird ein Finne Cheftrainer des Lausitzer Eishockey-Zweitligisten. Hannu Järvenpää übernimmt zunächst für eine Saison das Zepter hinter der Bande.
Der 53-Jährige hat in den letzten Jahren in der österreichischen „Erste Bank Eishockey Liga“ gearbeitet. Von 2009 bis 2012 betreute er Olimpija Ljubljana. Anschließend wechselte er nach Villach, wo er sich mit seinem Team mehrfach für die Playoffs qualifizierte. Seit Januar trainierte Järvenpää den ungarischen Klub Alba Volán Székesfehérvár, der ebenfalls in der EBEL spielt.
„Wir haben in den letzten Monaten zahlreiche Gespräche mit möglichen Trainerkandidaten geführt. Gemeinsam mit den Gesellschaftern haben wir uns dann für Hannu Järvenpää entschieden. Er ist ein sehr moderner Trainer, sowohl in der Analyse, als auch in der täglichen Arbeit mit der Mannschaft. Hannu hat ein sehr gutes Händchen für die Entwicklung von jungen Spielern. Er favorisiert attraktives Tempo-Eishockey mit vier Reihen“, sagt Füchse-Geschäftsführer Dirk Rohrbach.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Xenofit neuer Partner der Lausitzer Füchse
19.05.2016 | 20:45 Uhr von DavidH.
Mineralstofflieferant sorgt künftig für noch mehr Energie

Xenofit ist ab sofort neuer Mineralstofflieferant der Lausitzer Füchse. Der bayerische Hersteller für Sporternährung ist ein Tochterunternehmen der Verla-Pharm Arzneimittel (Magnesium Verla). Seit fast 30 Jahren setzt Verla Pharm ihr großes Know-how auf dem Sektor Mineralstoffe, Vitamine und Kohlenhydrate auch für Xenofit ein.
„Zahlreiche Breiten- und Leistungssportler vertrauen auf das Xenofit Sortiment, genauso wie auch Spitzenathleten aus den verschiedensten Bereichen. Xenofit freut sich auf die Partnerschaft und will den Lausitzer Füchsen die notwendige Energie für die Siege liefern“, so Xenofit-Marketingleiter Martin Schoenemeyer.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Johannes Wiedemann verlässt Lausitzer Füchse
13.05.2016 | 19:57 Uhr von DavidH.
Wie ihr in der unten verlinkten Pressemitteilung entnehmen könnt verlässt Johannes Wiedemann die Lausitzer Füchse. Er wird zukünftig das Tor unseres ehemaligen FL Partner EHC Bayreuth hüten. Das Team von es-weisswasser wünscht ihm alles gute für die Zukunft.

Johannes Wiedemann hütet das Tigerstor in der DEL 2
Füchse freuen sich über 313 Dauerkartenbestellungen
13.05.2016 | 16:45 Uhr von DavidH.
Nachfrage nach Saisontickets weiter hoch

Auch drei Wochen nach dem offiziellen Reservierungsstart ist die Nachfrage nach Dauerkarten für die kommende Saison hoch. Bis Freitag sind 313 verbindliche Bestellungen für die nächste Spielzeit eingegangen. Das entspricht etwa der Hälfte der Dauerkarten, die in der vergangenen Saison verkauft wurden.
Noch bis zum 31.Mai haben Dauerkartenbesitzer aus der abgelaufenen Spielzeit Zeit, sich ihren Wunschplatz auch für die nächste Saison zu sichern. Danach geht der Platz in den freien Verkauf.
Eine genaue Übersicht über die einzelnen Preislevels gibt es auf der Internetseite der Füchse unter http://www.lausitzer-fuechse.de/eisarena/tickets.html .
Auf der Homepage der Füchse, ist auch das aktuelle Antragsformular für die Dauerkarten zu finden.
Anfragen zu den Dauerkarten können auch gern telefonisch unter 03576-4049900 gestellt werden. Darüber hinaus ist die Geschäftsstelle am Dienstag und am Donnerstag jeweils von 10-12 Uhr und von 14-15 Uhr geöffnet.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
EHC Bayreuth nimmt Aufstiegsrecht war - Heilbronn damit abgestiegen
12.05.2016 | 19:37 Uhr von DavidH.
Wie so eben auf einer Pressekonferenz des EHC Bayreuth bekannt gegeben wurde möchte der Verein sein Austiegsrecht in die DEL 2 wahrnehmen. Derzeit bereite man sich auf die Lizensierung vor. Damit endgültig abgestiegen ist der Heilbronner EC.
Karton.eu weitet Sponsoring bei den Füchsen aus
12.05.2016 | 19:31 Uhr von DavidH.
Spremberger Unternehmen wirbt künftig auf Stutzen und Trikot

Karton.eu wird auch in der kommenden Saison Sponsor der Lausitzer Füchse bleiben. Das Spremberger Unternehmen ziert mit seinem Schriftzug seit Sommer 2015 die Spielerstutzen des Eishockey-Zweitligisten. Zur neuen Saison weitet Karton.eu seine Unterstützung aus und wirbt zusätzlich auch auf dem Trikot der Füchse.
„Das Eishockey in Weißwasser ist ein wichtiger Imagefaktor für die Lausitz. Und zudem auch ein Identifikationsfaktor für viele Menschen. Das zeigt ja aktuell die hohe Nachfrage nach Dauerkarten der Füchse. Deshalb haben wir uns entschlossen, das Arrangement in der neuen Saison auszuweiten“, so IPS Karton.eu-Geschäftsführer Mathias Jäckel.
Die IPS Karton.eu GmbH & Co. KG aus Spremberg hat sich auf Kartons, Kartonagen, Faltschachteln, und Verpackungsmaterial aller Art spezialisiert und gehört in diesem Segment zu den führenden Anbietern am Markt.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
News   
MATCHUP
 
SOMMERPAUSE
 
Playoff-Übersicht
Playdown-Übersicht
LETZTER SPIELTAG
So. 20.03.16
  1 2 3 F
LF 0 1 4 5
HEC 0 1 0 1
KURZTABELLE
1. SC Bietigheim St 111
2. Fischtown Pingui 111
3. Ravensburg Tower 92
4. Kassel Huskies 92
5. Löwen Frankfurt 89
6. EC Bad Nauheim 88
7. Dresdner Eislöwe 86
8. Star Bulls Rosen 80
9. SC Riessersee 70
10. Eispiraten Crimm 66
11. Lausitzer Füchse 60
12. ESV Kaufbeuren 56
13. EHC Freiburg 55
14. Heilbronner Falk 36
KALENDER
LINKS
ADMINISTRATION