Die Eisarena
Der neue Fuchsbau
 
Null Toleranz gegenüber Störern
10.10.2006 | 12:05 Uhr von
Lausitzer Füchse verhängen Stadionverbot nach Attacke gegen Dresdner Fan
Nach Auswertung der Ereignisse im Anschluss an das Derby gegen Dresden, sprechen die Lausitzer Füchse gegen einen Weißwasseraner „Fan“ ein Stadionverbot aus. Gegen den 22-jährigen läuft eine Anzeige wegen Körperverletzung eines Dresdner Anhängers.

Das Stadienverbot gilt zunächst für ein halbes Jahr. Es umfasst die Heimspiele der Lausitzer Füchse und die Heimpartien aller Nachwuchsmannschaften des Eissports Weißwasser.

Mit dieser Maßnahme soll ein deutliches Zeichen gesetzt werden, dass für diese Art von Anhängern im Stadion kein Platz ist. Außerdem ist der Sicherheitsdienst angewiesen worden, zukünftig Störer sofort aus dem Stadion zu entfernen.

Gleichzeitig möchten sich die Lausitzer Füchse bei dem verletzten Eislöwen-Fan entschuldigen. Wir bedauern den Zwischenfall sehr. Seitens der Lausitzer Füchse war aber alles unternommen worden, um für das Derby ein höchstes Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse
1996 mal gelesen
 
1 | Odin | 10.10.2006 @ 15:25
Applaus, Applaus und daumen hoch!
2 | Kiesi71 | 10.10.2006 @ 16:14
ein richtiges zeichen
3 | Matzl | 10.10.2006 @ 16:25
ENDLICH!!! Der Fuchsbau darf keine Tummelplatz für solche Irren sein. Sehr gute Maßnahme des Vereins!!!
4 | martenn | 10.10.2006 @ 16:35
richtige reaktion... hoffe nur das die sec jetzt nicht wieder überspitzt reagieren
5 | atzegruenkohl | 10.10.2006 @ 16:42
finde es auch richtig. Sicher bei so einem Derby singt man mal unangenehme Sachen. Aber sobal des handgreiflich wird ist der Spass vorbei. Hoffe nur es gibt keine Revanche von Dresdner Seite beim nächsten Derby.
6 | Picard | 10.10.2006 @ 16:48
Das es Hassfreie Derbys gibt hat bei uns Crimme gegen DD gesehen. Zu Eurer Entschuldigung: Idioten gibt es halt überall. Auf ein schönes Derby gegen Euch am Freitag ohne Hass und vielleicht mal ohne irgendwelche Gegenstände auf dem Eis nach dem Anfangsbully...
7 | DavidH. | 10.10.2006 @ 17:31
hmm sowas gabs bei uns eigentlich schon lange nimmer hoffe du hast die nicht wieder auf die idee gebracht :)
8 | Hoschi_Boschi | 10.10.2006 @ 17:58
Absolut richtige Entscheidung! Ohne wenn und aber. Kein Mensch brauch diese Eishockey "Zuschauer". Fans sind das bei weitem nicht!
9 | Skyblue | 10.10.2006 @ 20:13
Richtige Reaktion! Wenn man sich beim Spiel manchmal unangenehme Sachen singt oder sich ein bisschen gegenseitig aufstichelt ist es ja ok aber nach dem Schlusspfiff ist schluss , ende , aus! da sollte man friedlich miteinander umgehen denn wir Fans sind alle nur Menschen die Ihren Lieblingsverein zujubeln und anfeuern! Als auf ein friedliches Derby am Freitag!
10 | loki | 10.10.2006 @ 20:58
Richtig ganz stark ..... wie hat mal ein gegnerischer fan zu mir gesagt ? ? ? ihr seit 60 min. unsere feinde aber 45min. plus nach den spiel unsere freunde. . .
11 | RONSEN@ | 10.10.2006 @ 22:26
Richtige Entscheidung seitens unseres Vereins...da könnte sich DD doch mal ein richtiges Beispiel dran nehmen...?!
12 | böhser dynamo | 11.10.2006 @ 06:14
Wieso DD? War in DD und dumme Sprüche giebt es überall. Das eizige was ich da nach dem Spiel bekommen hab war ein Bier. Wir sollten auf uns schauen und was der Verein macht ist richtig. Also auf nach Crimm - trinken - feiern - und siegen!
13 | Picard | 11.10.2006 @ 08:24
@DavidH. upps, hoffe ich hab da jetzt nix angeschoben *grins* Naja, bis Freitag auf ein schönes "Derby"...
14 | twdd | 11.10.2006 @ 08:38
Ich bin begeistert - nur Verbünftige! Diese Irren versauen den Ruf aller sächsischen Vereine - was man bei Auswärtsfahrten neuerdings mit Polizeiaufgebot (auch in Crimmelshausen) gedankt bekommt. Im übrigen, mit dem ausdrücklichen Hinweis das die Maßnahme wegen Vorkommnissen beim Füchsespiel angeordnet wurde.
15 | Danoste | 11.10.2006 @ 08:49
Hut ab! Wirklich klasse vom Verein! Kann nur hoffen, dass das bei uns in Zukunft auch so gehandhabt wird, wenn man eine Person speziell ausmachen kann! Raus mit diesem Pack aus unseren Hallen!
16 | Matzl | 11.10.2006 @ 12:33
Jetzt reichts aber bald mit der ewigen Oferrolle der Dresnder. Wir haben den ersten Schritt gemacht. Jetzt muss Dresden genauso handeln wenn Füchse-Fans verprügelt werden, wie im vorigen Jahr. Also kehrt vor eurer Tür, da iss noch genug Dreck. Wir machen unseren Teil!!!
17 | Danoste | 11.10.2006 @ 13:00
@matzl: Wer lesen kann ist hier wieder mal klar im Vorteil. Kann man jetzt schon wieder sagen typisch WSW? Man hebt den Daumen für diese tolle Aktion eures Vereins und wird noch vollgepöbelt? Irgendwas läuft hier nicht rund!
18 | Matzl | 11.10.2006 @ 14:31
@Danote: Warum fühlst du dich angesprochen?? Ich meine Kandidat 14, letzer Satz!! Und wo hab ich hier gepöbelt? Das liegt mir fern. Ich möchte nur das überall mit dem gleichen Augemaß gemessen wird und kein Verein in eine Büßerecke gestellt wird!
19 | Danoste | 11.10.2006 @ 14:59
@matzl: Dann musst Du das auch dazu schreiben. Immerhin kam Dein Beitrag ohne Anrede genau unter meinem. Ansonsten geb ich Dir Recht. Deswegen ja auch: Raus aus UNSEREN Hallen! ;-)
» Die News ist älter als 14 Tage. Die Kommentarfunktion wurde deshalb deaktiviert.
MATCHUP
19. Spieltag
Fr. 23.11. - 19:30

7. 05.10. A 6:4
 
20. Spieltag
So. 25.11. - 16:00

8. 07.10. H 2:6
LETZTER SPIELTAG
So. 18.11.18
  1 2 3 F
LF 2 1 0 3
ECBN 1 0 1 2
KURZTABELLE
1. Ravensburg Tower 47
2. Löwen Frankfurt 40
3. ESV Kaufbeuren 37
4. Lausitzer Füchse 36
5. SC Bietigheim St 33
6. Heilbronner Falk 26
7. EHC Freiburg 26
8. Eispiraten Crimm 25
9. EC Bad Nauheim 25
10. Tölzer Löwen 25
11. Kassel Huskies 19
12. Dresdner Eislöwe 18
13. Deggendorfer SC 17
14. Bayreuth Tigers 13
KALENDER
LINKS
ADMINISTRATION