Die Eisarena
Der neue Fuchsbau
HEADLINESHP DATABASE
 
ERFOLGREICHE KOOPERTION ZWISCHEN DEN EISBÄREN BERLIN UND DEN LAUSITZER FÜCHSEN WIRD FORTGESETZT
21.06.2019 | 14:07 Uhr von DavidH.
NEUER KOOPERATIONSPARTNER IN DER OBERLIGA IST DER ECC PREUSSEN BERLIN

Die Eisbären Berlin werden auch in der kommenden Saison mit den Lausitzer Füchsen kooperieren. Nach drei erfolgreichen Spielzeiten geht die Zusammenarbeit der beiden Teams aus der DEL und der DEL2 damit ins vierte Jahr.

Wie inzwischen schon traditionell wird die Saison 2019/20 mit einem Testspiel zwischen den beiden einstigen Rivalen in der Eisarena in Weißwasser eröffnet. Diese Partie findet am 11. August 2019 um 16 Uhr statt. Zuvor werden beide Teams erstmals eine gemeinsame Trainingswoche im Wellblechpalast in Berlin absolvieren. „Die vergangene Saison hat gezeigt, wie beide Teams von der Kooperation profitieren können. Weißwasser hat eine der besten DEL2-Hauptrunden gespielt, auch aufgrund der Unterstützung unserer Jungs“, sagt Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer. „Wir als Eisbären wiederum konnten trotz unserer großen Verletzungsmisere fast immer einen vollen Kader aufbieten.“ ...weiter
LAUSITZER FÜCHSE STARTEN MIT NEUEM TICKETANBIETER IN DIE SAISON
21.06.2019 | 14:04 Uhr von DavidH.
"vivenu" IST DER NEUE PARTNER

Die Lausitzer Füchse werden zukünftig mit dem Ticketanbieter vivenu zusammenarbeiten. Nach einer Ausschreibung durch die EHC “Lausitzer Füchse“ Spielbetriebs GmbH zu Sommerbeginn bekam vivenu den Zuschlag und wird für den Ticketverkauf bei den Lausitzer Füchsen verantwortlich sein.

Dirk Rohrbach, Geschäftsführer der EHC “Lausitzer Füchse“ Spielbetriebs GmbH:
„Wir haben uns die Auswahl nicht leicht gemacht und alle Bewerber intensiv geprüft. vivenu überzeugte uns durch sein Gesamtpaket. Wir erhoffen uns von der Zusammenarbeit mit vivenu einen besseren Service für unsere Zuschauer.“

...weiter
NEUER FÜCHSE-SPONSOR
16.06.2019 | 15:38 Uhr von DavidH.
"UNTERNEHMENSGRUPPE BEUTLHAUSER" MIT NEUER NIEDERLASSUNG IN COTTBUS

Die Unternehmensgruppe Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH mit Sitz in Passau und Niederlassungen in Hagelstadt und Dresden wird als neues Mitglied in der Sponsorenfamilie den Eishockeysport in der Lausitz unterstützen. Seit 1991 gehört die Carl Beutlhauser Hebe- und Fördertechnik GmbH zur Unternehmensgruppe Beutlhauser und ist der führende Staplerhändler in der Region Ostsachsen. Durch die Standorterweiterung der Unternehmensgruppe sind sie nun auch mit einer Niederlassung in Cottbus präsent.

Aus diesem Grund waren am vergangenen Freitag, den 14.06.2019, Geschäftsführer Dirk Rohrbach mit dem Co-Trainer Chris Straube in Cottbus bei der Unternehmensgruppe Beutlhauser zu Gast. Geführt vom Standortleiter Herr Stein, konnten die "Füchse" einen kleinen Einblick vom neuen Partner gewinnen und der DEL2-Ligist nutzte die Möglichkeit, sich selbst vorzustellen.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
JULIUS KARRER VERTEIDIGT KÜNFTIG IN WEISSWASSER
05.06.2019 | 20:18 Uhr von DavidH.
Die Kaderplanungen der Lausitzer Füchse gehen gut voran und wir können die Verpflichtung eines weiteren neuen Spielers vermelden.
Julius Karrer kommt in den Fuchsbau. Der 18-jährige Verteidiger ist gebürtiger Berliner und kommt von den Eisbären Juniors.
Julius ist ein talentierter Spieler, der schon in der U20 Mannschaft der Eisbären gezeigt hat, dass er ein gutes Auge für die Mitspieler hat und schnell ist. In Weißwasser soll er unter Trainer Corey Neilson die nächsten Schritte in seiner Entwicklung gehen. In der letzten Saison konnte er in 33 Spielen selbst 5 Tore erzielen und gab 10 Vorlagen.
Bisher spielte der 1,86m große und 84 Kg schwere Linksschütze in den Nachwuchsmannschaften der Eisbären Berlin. So war er u.a. für die U16, die U19, das DNL-Team und die U20 der Eisbären aktiv. Er wurde aber auch bereits in den Kader der U18 und U19 Nationalmannschaft berufen.
Für Julius wird es die erste Saison als Profispieler und wir werden ihn mit der Rückennummer 84 sehen.

Anders ist es bei Luis Rentsch. Das Weißwasseraner Eigengewächs durfte bereits in der vergangenen Saison DEL2 Luft schnuppern. Luis steht zwar weiterhin im Kader der Lausitzer Füchse, wird sich aber, neben der sportlichen Entwicklung, in der kommenden Saison vornehmlich auf sein Abitur konzentrieren.
Daher wünschen wir ihm dafür viel Erfolg.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
FÜCHSE BESETZEN ERSTE KONTINGENTSTELLE
03.06.2019 | 16:04 Uhr von Tanngrismir
TOP-SCORER DARCY MURPHY KOMMT NACH WEISSWASSER

Die Lausitzer Füchse besetzen die erste Ausländerposition mit einem Top-Scorer.

Darcy Murphy heißt der 26-jährige kanadische Stürmer, der in Weißwasser in der kommenden Saison für Tore sorgen soll. Der 1,78m große Flügelstürmer kommt von den Belfast Giants aus der englischen Liga EIHL.

Murphy kam 2017 von den Tulsa Oilers aus der nordamerikanischen ECHL nach Belfast. Gleichzeitig war er auch für die Manitoba Moose aus der AHL spielberechtigt und absolvierte für den Club 8 Spiele.
...weiter
VORBEREITUNGSPROGRAMM STEHT
22.05.2019 | 14:58 Uhr von Tanngrismir
FÜCHSE STARTEN AM 11.08.2019 GEGEN DIE EISBÄREN BERLIN

Das Vorbereitungsprogramm der Lausitzer Füchse für die Saison 2019/2020 steht. Unsere Mannschaft wird in dieser Vorbereitung insgesamt 10 Spiele absolvieren und dabei sowohl gegen Mannschaften aus der DEL, der ersten und zweiten tschechischen Liga, als auch aus der Oberliga antreten. Den Anfang macht am 11.08.2019, wie schon in den letzten Jahren, die Begegnung gegen die Eisbären aus Berlin. Dabei steht das Aufeinandertreffen beider Teams ganz im Zeichen der Kooperation.

Aber auch die weiteren Spiele versprechen gute Eishockeykost gegen hochklassige Gegner. So treffen unsere Füchse z.B. auf den „Jagr-Club“ aus Kladno. Die NHL Legende Jaromir Jagr hat mit Rytiri Kladno in der vergangenen Saison den Aufstieg in die erste tschechische Liga geschafft und wird sicherlich schon vor der Saison ein Gradmesser für unsere Blau-Gelben sein.

...weiter
JOEL KEUSSEN BLEIBT IN WEISSWASSER
16.05.2019 | 17:00 Uhr von DavidH.
AUCH NIKLAS ZOSCHKE HAT VERLÄNGERT

Zwei weitere Spieler haben ihre Verträge in Weißwasser verlängert.

Mit Joel Keussen gibt es eine weitere wichtige Verpflichtung für die Defensive der Füchse zu vermelden. Der Verteidiger, der in der vergangenen Saison aus der DEL von den Krefeld Pinguinen nach Weißwasser wechselte, sollte die durch die Verletzung von Roberto Geiseler entstandene Lücke in der Füchse-Defensive schließen. Das tat er mit Bravour, bis er selbst durch eine Virusinfektion in der Endphase der Hauptrunde nicht mehr am Spielbetrieb teilnehmen konnte. Nach überstandener Krankheit unterschrieb der 1,91m große Rechtsschütze nun einen Vertrag für die nächste Saison. „Wir freuen uns sehr, dass mit Joel ein absoluter Wunschspieler seinen Vertrag in Weißwasser verlängert hat“, so Dirk Rohrbach nach der Vertragsverlängerung. Joel Keussen hat mit seinen 27 Jahren viel Erfahrung und konnte in bislang 17 Spielen zwei Tore erzielen und 16 Treffer vorbereiten.

Ebenfalls seinen Vertrag verlängert hat Niklas Zoschke. Er wird auch in der kommenden Saison das Torhütergespann bei den Lausitzer Füchsen komplettieren. Der 22-jährige gebürtige Berliner geht damit in seine dritte Saison bei den Füchsen.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
„DANKE KÄPT’N!“
14.05.2019 | 18:34 Uhr von DavidH.
ANDERS ERIKSSON UND CHRIS OWENS VERLASSEN DIE FÜCHSE

Im Kader der Lausitzer Füchse gibt es weitere Veränderungen. Mit Anders Eriksson und Chris Owens verlassen gleich zwei Kontingentspieler den Club.

Beide Spieler kamen vor der Saison 2017/2018 nach Weißwasser. Anders Eriksson war als Kapitän in der letzten Spielzeit für die Füchse ein wichtiger Führungsspieler. Aus der ersten schwedischen Liga kommend, war Weißwasser für den 34-Jährigen die erste und bisher einzige Station seiner Karriere im Ausland. Auf und neben dem Eis war er zu jeder Zeit eine Führungspersönlichkeit und galt als Ruhepol für das Team. In den beiden vergangenen Spielzeiten zeigte Eriksson aber auch seine Qualitäten als Torjäger. Nach 105 Partien für die Lausitzer Füchse, in denen er 39 Tore erzielte und 63 Vorlagen beisteuerte, verlässt er den Club mit unbekanntem Ziel. Wir bedanken uns bei Anders für seinen unermüdlichen und vorbildlichen Einsatz und wünschen ihm für seine sportliche und private Zukunft alles erdenklich Gute. – DANKE KÄPT’N! ...weiter
ZWEI NEUZUGÄNGE BEI DEN LAUSITZER FÜCHSEN
08.05.2019 | 19:25 Uhr von Tanngrismir
„MEISTERLICHE“ VERSTÄRKUNG FÜR DEN STURM UND DIE DEFENSIVE

Bei den Lausitzer Füchsen gibt es zwei Neuzugänge zu vermelden. Aus Ravensburg wurden Daniel Schwamberger und Ondrej Pozivil verpflichtet.
Beide Spieler konnten mit den Ravensburg Towerstars den DEL2-Meistertitel erringen und werden die Mannschaft der Lausitzer Füchse sowohl im Sturm, als auch in der Defensive in der kommenden Saison verstärken.
...weiter
WEITERE VERTRAGSVERLÄNGERUNG IM FUCHSBAU
03.05.2019 | 19:21 Uhr von Tanngrismir
JAKUB KANIA BLEIBT FÜR EINE WEITERE SAISON

Jakub Kania hat seinen Vertrag bei den Lausitzer Füchsen für die nächste Saison verlängert. Damit bleibt ein weiterer wichtiger Spieler in Weißwasser.

Der in Tschechien geborene Verteidiger geht in seine bereits dritte Saison bei den Lausitzer Füchsen. Er kam 2017 aus der Zweiten tschechischen Liga vom HC Frydek-Mistek nach Weißwasser.

Der 29-Jährige absolvierte inzwischen 97 Spiele für den EHC, erzielte 4 Tore und gab 20 Vorlagen.

Kania entwickelte sich in den letzten zwei Jahren zu einem resoluten Verteidiger mit guten Offensivqualitäten. Bis zu seiner Verletzung im Spiel gegen die Bietigheim Steelers war er eine feste Größe im Kader von Corey Neilson. Danach arbeitete er zielstrebig an seinem Comeback und ist mittlerweile auf einem guten Weg.

Mit seiner Erfahrung und Routine wird er in der Defensive der Lausitzer Füchse erneut für Stabilität sorgen.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
News   
MATCHUP
 
SOMMERPAUSE
LETZTER SPIELTAG
So. 31.03.19
  1 2 3 F
ESVK 2 1 1 4
LF 0 0 1 1
KURZTABELLE
1. Löwen Frankfurt 97
2. SC Bietigheim St 93
3. Ravensburg Tower 93
4. ESV Kaufbeuren 92
5. Lausitzer Füchse 92
6. EC Bad Nauheim 90
7. Kassel Huskies 75
8. Heilbronner Falk 74
9. Dresdner Eislöwe 73
10. Eispiraten Crimm 71
11. Bayreuth Tigers 68
12. Tölzer Löwen 63
13. EHC Freiburg 57
14. Deggendorfer SC 54
KALENDER
LINKS
ADMINISTRATION