Die Eisarena
Der neue Fuchsbau
HEADLINESHP DATABASE
27.05.2020 | 16:26:03
12.444.010 Besucher
10 User online | 626 Forenuser
neuestes Mitglied: wedrefrt
letzter Beitrag: 27.05.20 | 13:37
 
FÜCHSE KOMPLETTIEREN DIE TORWARTPOSITION
01.05.2020 | 07:36 Uhr von Tanngrismir
JULIUS KARRER VERLÄSST DIE FÜCHSE RICHTUNG DEL

Die Lausitzer Füchse haben sich entschieden, die Torwartposition für die kommende Saison mit zwei weiteren jungen Spielern zu komplettieren. Hinter der Nummer eins im Tor, Mac Carruth, werden künftig mit Eric Steffen und Justin McIntyre zwei junge Spieler die Backups sein. Beide Spieler absolvieren ihre erste Saison in der DEL 2.

Eric Steffen ist in Weißwasser allerdings kein Unbekannter. Bereits in der letzten Saison war der 19-jährige, in Berlin geborene Goalie, per Förderlizenz im Kader der Lausitzer Füchse. Er begann seine Karierre bei den Eisbären Juniors und durchlief von der U16 bis zur U19 alle Nachwuchsmannschaften der Hauptstädter. Während der Saison 2016/2017 spielte er in der kanadischen Nachwuchsliga CSSVHL und sammelte wichtige Erfahrungen. Bereits in der letzten Spielzeit “schnupperte” er Lausitzer Luft, wurde jedoch noch nicht in der DEL2 eingesetzt.

...weiter
ZWEI NEUZUGÄNGE IM FUCHSBAU
18.04.2020 | 10:59 Uhr von Tanngrismir
JAKUB KANIA VERLÄNGERT UND GEHT IN SEINE VIERTE SAISON

Im Kader der Lausitzer Füchse gibt es weitere Veränderungen. Die Planungen für die neue Saison laufen natürlich auf vollen Touren und die Füchse können zwei weitere Neuverpflichtungen und eine Vertragsverlängerung bekannt geben.

Mit Luis Müller kommt ein weiteres junges Talent in den Fuchsbau. Der 17-jährige Stürmer ist in Ingolstadt geboren und begann seine Karierre in Nürnberg, wo er zunächst in der Schülerbundesliga für den EHC 80 Nürnberg spielte. Er ist 1,78 groß und mit 68 Kilo eher noch ein Leichtgewicht. 2018 ging Luis nach Kanada in die Nachwuchsliga CSSHL, wo er für die Banff Hockey Akademie aktiv war. In der letzten Saison spielte er dann in der CSSHLE für die U18 der Okanagan Hockey Ontario. In 55 Spielen konnte er in den letzten beiden Jahren in Kanada insgesamt 54 Punkte sammeln, schoß dabei 23 Tore und gab 21 Vorlagen. Mit Luis kommt ein gut ausgebildeter Spieler nach Weißwasser, der einen Drei-Jahres Fördervertrag unterschrieb und in der Lausitz gute Möglichkeiten hat, sich weiter zu entwickeln.

...weiter
WEITERE SPIELER VERLÄNGERN VERTRÄGE
10.04.2020 | 06:23 Uhr von Tanngrismir
BRAD ROSS UND LUIS RENTSCH BLEIBEN IM FUCHSBAU

Die Vorbereitungen auf die neue Saison gehen unverändert weiter. Deshalb ist es uns sehr wichtig, zwei Vertragsverlängerungen vermelden zu können.
Brad Ross unnd Eigengewächs Luis Rentsch werden für eine weitere Saison in Weißwasser spielen. Beide Stürmer haben ihren Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert.
Brad Ross kam in der letzten Spielzeit aus der ECHL von den Fort Wayne Komets nach Weißwasser. Zuvor spielte er bereits in der DEL bei den Iserlohn Roosters (2015–2017) und bei den Heilbronner Falken in der DEL2 (2017-2019). Danach zog es ihn zunächst zurück nach Übersee, wo er für die Komets 15 Spiele absolvierte. Seit Januar 2019 trägt er das Trikot der Lausitzer Füchse und lief in der abgelaufenen Saison 17 Mal für die Blau-Gelben auf. Er erzielte bei seinen Einsätzen bisher sechs Treffer und legte 10 Mal zum Torerfolg auf. Geschäftsführer Dirk Rohrbach: “Wir sind sehr froh, dass wir mit Brad einen absoluten Führungsspieler auch in der kommenden Saison in unserem Team zur Verfügung haben. Durch die großflächige Bereitschaft zur Unterstützung von Fans und Sponsoren auch in einer sehr schwierigen Zeit konnten wir uns mit Brad über eine Vertragsverlängerung verständigen.“

...weiter
SPIELERVERPFLICHTUNGEN IM FUCHSBAU
08.04.2020 | 09:48 Uhr von Tanngrismir
ZWEI TALENTE IM KADER DER NÄCHSTEN SAISON

Die Lausitzer Füchse haben die ersten zwei neuen Spieler für die nächste Saison unter Vertrag genommen. In der Spielzeit 2020/2021 werden Lars Reuß und Tim Detig das Blau-Gelbe Trikot tragen. Beide Spieler kommen aus Nachwuchsmannschaften in Deutschland.

Der 19-jährige Lars Reuß kommt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie. Seine Karierre begann der 1,77m große Stürmer in Augsburg in der U16. 2015 wechselte er nach Füssen, wo er zwei Jahre in der U16 und im dritten Jahr auch in der U19 des Traditionsvereins zum Einsatz kam. Nach zwei weiteren Jahren in der U19 des Iserlohner EC ging er nach Köln, wo er im DNL-Team der Haie 74 Spiele absolvierte. In der abgelaufenen Saison konnte der Linksschütze 36 Scorerpunkte (16 Tore/20 Assist) sammeln und kam in der internen Scorerwertung auf Platz drei.

...weiter
Wer unsere Füchse unterstützen möchte tut das hier
31.03.2020 | 20:44 Uhr von DavidH.
PERSONALENTSCHEIDUNGEN IM FUCHSBAU
29.03.2020 | 17:05 Uhr von DavidH.
COREY NEILSON STEHT WEITERHIN ALS HEADCOACH AN DER BANDE

Während wir alle den nicht alltäglichen Alltag meistern müssen, gehen die Planungen bei den Lausitzer Füchsen weiter. Obwohl noch völlig unklar ist, wann und unter welchen Bedingungen die kommende Saison startet, müssen freilich alle Vorbereitungen dafür getroffen werden.

Zunächst wurde in den letzten Wochen die vergangene Spielzeit mit dem Trainerstab intensiv analysiert und ausgewertet. Im Mittelpunkt der Diskussionen standen die Ursachen, warum sich nicht alle Hoffnungen erfüllt haben. Ein Ergebnis dieser Analyse: Die Lausitzer Füchse wollen wieder verstärkt jüngere Spieler verpflichten und auf ausgewählte Führungsspieler setzen. Nach diesen Gesprächen hat sich die sportliche Führung der Lausitzer Füchse entschieden, die Zusammenarbeit mit dem Cheftrainer der letzten beiden Spielzeiten, Corey Neilson, fortzusetzen. Ihm zur Seite stehen mit Chris Straube und Antti Märiläinen (Torwarttrainer) weiterhin beide Assistenztrainer des vergangenen Jahres.

Somit können die Personalplanungen forciert werden, wobei die ersten Entscheidungen schon getroffen wurden. So werden unser Torhüter Mac Carruth, die Verteidiger Philip Kuschel und Ondrej Pozivil sowie der Stürmer Tomas Andres aufgrund ihrer bestehenden Verträge auch in der kommenden Saison im Füchse-Trikot auflaufen.

Den Verein verlassen hingegen werden Joel Keussen, Daniel Schwamberger, Jordan George und Clarke Breitkreuz. Wir bedanken uns bei allen vier Spielern auf das Herzlichste für ihren Einsatz während der letzten und teilweise auch der vorangegangenen Saison. Wir wünschen allen Spielern privat und in ihrer weiteren Karriere alles Gute! Auch Niklas Zoschke wird künftig das Trikot eines neuen Vereins in der Oberliga tragen. Wir danken ihm für seinen Einsatz und seine Professionalität, die er in den letzten drei Jahren in Weißwasser an den Tag legte. Wir wünschen auch ihm alles Gute für seine private und sportliche Zukunft!

Die Kaderplanungen gehen in dieser Woche weiter. Schon in den nächsten Tagen hoffen wir, weitere Spieler unter Vertrag nehmen zu können.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
TICKETSTORNIERUNG NACH VORZEITIGEM SAISONENDE MÖGLIC
14.03.2020 | 14:31 Uhr von DavidH.
nach der Entscheidung der Ligenleitung der DEL2, die Saison 2019/20 nicht mehr fortzusetzen, kann mit den für die erste Playdown-Runde der Lausitzer Füchse gegen den EV Landshut bereits erworbenen Tickets wie folgt verfahrenen werden:

 Die über unseren Ticketanbieter "eventimsports" erworbenen Eintrittskarten können ab Beginn der kommenden Woche, höchstwahrscheinlich ab Montag (Die endgültige Bestätigung von "eventimsports" fehlt noch.), in allen bekannten Vorverkaufsstellen, der Geschäftsstelle der EHC “Lausitzer Füchse“ Spielbetriebs GmbH in Weißwasser und im Fanshop „Hockeyfuchs Lausitz“ storniert werden. Unbedingt zu beachten ist, dass die Tickets nur dort zurückgegeben werden können, wo sie auch gekauft wurden. Nach Vorlage des gekauften Tickets wird der Ticketgrundpreis ohne Vorverkaufsgebühren erstattet. Die Rückgabe der Tickets sollte bis Freitag, den 20.03.2020, 18.00 Uhr, erfolgt sein.

 Wer Eintrittskarten online über das Ticketportal von "eventimsports" erworben hat, braucht zunächst gar nichts unternehmen. "Eventimsports" wird sich direkt mit den Käufern in Verbindung setzen und die Kartenpreisrückzahlung entsprechend der gewählten Bezahlart veranlassen.

Angesichts der aktuell höchst angespannten Situation in der Geschäftsstelle ersuchen wir von Rückfragen zur Kartenrückgabe abzusehen.
"Das abrupte Ende der Saison trifft uns sehr hart, da geplante Einnahmen nun nicht mehr fließen werden. Um nicht in wirtschaftliche Schieflage zu geraten, gilt es für uns, schnellstmöglich Lösungen zur Kompensation der finanziellen Ausfälle zu finden. Vielleicht gibt es Fans, die sich mit den Lausitzer Füchsen solidarisieren möchten und auf die Rückerstattung der bereits gezahlten Eintrittspreise verzichten können. Deshalb wollen wir davon ausgehen, dass diejenigen, die sich bis zum 20. März 2020 ihre Tickets nicht erstatten ließen, als symbolischer Kleinsponsor unseren Traditionsclub unterstützen und mit in sicherem wirtschaftlichen Fahrwasser wissen möchten", bat EHC-Geschäftsführer Dirk Rohrbach um engen Zusammenhalt in einer außergewöhnlichen Situation.

Pressemitteilung Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH
Sommerpause!!!
10.03.2020 | 18:54 Uhr von Tanngrismir
Die Lausitzer Füchse beenden die diesjährige Abstiegsrunde souverän und feiern ungeschlagen den Klassenerhalt.



DEL2 folgt offiziellen Empfehlungen

Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) sieht sich gezwungen, die aktuelle Saison mit sofortiger Wirkung vorzeitig zu beenden. Die anstehende Endrunde entfällt. Der Grund dafür sind die Anordnungen mehrerer Bundesländer, Großveranstaltungen, wie Spiele der DEL2 mit mehr als 1000 Teilnehmern, zu untersagen. Die DEL2 folgt damit den offiziellen Empfehlungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie Gesundheitsminister Jens Spahn und reagiert zugleich auf die örtlichen Behörden und deren Entscheidungen.

René Rudorisch, Geschäftsführer der DEL2: „Gerade in Folge einer so spannenden und sportlich extrem ausgeglichenen Saison, wie wir sie in der Hauptrunde erleben durften, tut uns dieses vorzeitige Ende der Saison weh und wir bedauern dies für die gesamte DEL2-Familie. Allerdings gehen auch an uns behördliche Vorgaben und aktuelle Entwicklungen nicht vorüber. Natürlich haben wir gehofft, die Saison zu Ende zu spielen. Am Ende hat aber die Gesundheit aller Beteiligten und die Beachtung offizieller Anweisungen und Vorgaben oberste Priorität.“

Die Löwen Frankfurt stehen als Hauptrundensieger fest. Aufgrund der vorzeitigen Beendigung der Saison gibt es in diesem Jahr keinen Meister der DEL2 und auch keinen sportlichen Absteiger.

Am morgigen Mittwoch, 11. März findet um 10.30 Uhr eine Facebook-Live-Stellungnahme mit DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch auf der offiziellen DEL2-Facebook-Seite statt, zu der wir Sie hiermit gerne einladen.

Pressemitteilung DEL2 vom 10.03.20
Trotz Sieges verpassen die Füchse das minimale Saisonziel und müssen gegen den Abstieg spielen
01.03.2020 | 21:53 Uhr von DavidH.
3:0 (0:0,2:0,1:0)


Tore:

1:0 (27.) Ondrej pozivil ( Jordan George , Brad Ross )
2:0 (30.) Jakub Kania ( Kale Kerbashian , Tomas Andres )
3:0 (45.) Jordan George ( Brad Ross , Clarke Breitkreuz )


Strafzeiten: Weißwasser 6 , Landshut 0
Schiedsrichter: Gavrilas Razvan , Carsten Lenhart
Zuschauer: 2.773
Entscheidung über Playoffs auf letzten Spieltag vertagt
28.02.2020 | 22:53 Uhr von DavidH.
2:7 (2:3,0:2,0:2)


Tore:

1:0 (08.) David Kuchejda ( Fyodor Kolupaylo )
1:1 (08.) Clarke Breitkreuz ( Mike Hammond , Jordan George ) 5-4
2:1 (10.) Austin Fyten (Ty Wishart , Mitch Wahl ) 5-4
2:2 (17.) Mike Hammond ( Kale Kerbashian , Brad Ross )
2:3 (19.) Darcy Murphy ( Mike Hammond )
2:4 (25.) Jordan George ( Philip Kuschel , Joel Keussen )
2:5 (35.) Brad Ross ( Jordan George , Jakub Kania )
2:6 (43.) Mike Hammond ( Luis Rentsch , Thomas Reichel )
2:7 (55.) Clarke Breitkreuz ( Eric Mik , Thomas Reichel ) 4-5


Strafzeiten: Crimmitschau 8 , Weißwasser 10
Schiedsrichter: Roland Aumüller / Ruben Kapzan
Zuschauer: 3325
News   
MATCHUP
 
SOMMERPAUSE
LETZTER SPIELTAG
So. 01.03.20
  1 2 3 F
LF 0 2 1 3
EVL 0 0 0 0
KURZTABELLE
1. Löwen Frankfurt 95
2. Kassel Huskies 92
3. EHC Freiburg 91
4. Heilbronner Falk 84
5. Tölzer Löwen 81
6. Ravensburg Tower 80
7. EC Bad Nauheim 76
8. SC Bietigheim St 74
9. ESV Kaufbeuren 74
10. Dresdner Eislöwe 74
11. Lausitzer Füchse 73
12. Bayreuth Tigers 70
13. Eispiraten Crimm 66
14. EV Landshut 62
KALENDER
LINKS
ADMINISTRATION